MUSEI, GALLERIE

Zurück

"IDRO" Ecomuseo delle Acque di Ridracoli

 

„Idro" ökomuseum der gewässer von Ridracoli

Im Inneren des Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, vor der eindrucksvollen Kulisse des Sees und des Staudammes Ridracolis erstreckt sich das „IDRO – Ökomuseum zum Thema Wasser" mit einem Hauptsitz und kleineren, auf dem Gebiet verstreuten Stätten. Der Hauptsitz liegt in der Ortsmitte Ridracolis und heißt den Besucher mit Ausstellungsräumen über zahlreiche Themen, von der Tierwelt im Bidente-Tal bis zur Beziehung zwischen Menschen und Wasser, willkommen, um ein besseres Verständnis über die Aufteilung dieser wertvollen Ressource auf unserem Planeten zu vermitteln. Um aus unmittelbarer Nähe und durch einfache Erfahrungen die Energieformen und -quellen besser kennen zu lernen, steht eine Tourroute, verbunden mit der nahegelegenen Fotovoltaikanlage zur Produktion von umweltfreundlicher Energie, zur Verfügung. Eine Sektion ist dem Wassersparen gewidmet, um Aktionen zu einem bewussteren Konsum dieser Ressource zu testen. Im 3D-Saal begleitet abschließend ein atemberaubender Film in 3D den Besucher durch die Wälder rund um den See, während eine interaktive Tourroute zur Entdeckung des Ursprungs des Wassers, des Lebensbeginns und dessen Entwicklung führt. Für die Naturliebhaber stellt „die naturalistische Stätte" eine offene Pforte zum umliegenden „Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi" dar. Die Galerien des rechten Seeufers entlang bilden die Zugangsschwelle zum Schutzgebiet: In ihrem Inneren tauchen die Besucher durch Seh-, Hör- und Tasterfahrungen in die natürliche Dimension des Parks ein. Die „technologische Stätte" ist ein der Baugeschichte des Staudammes und der gegenwärtig hier angewandten Kontrollsysteme gewidmeter Bereich. Dank der Ausstellung von Bauschemata, -plänen und Fotos können die wesentlichen Etappen der Errichtung des Werkes verfolgt werden.

Anschrift
- Ridracoli - 47021 Bagno di Romagna (FC)
Kontakte
Telefon: 00390543917912 ; 00390543971575
ladigadiridracoli@atlantide.net - http://www.atlantide.net/idro
Anreise

MIT DEM AUTO: Von San Piero in Bagno kommend, die Landstr. SP.26 einschlagen; in Santa Sofia ankommend (15 km), die SP4 bis nach Isola (4 km) befahren. Hier links in die SP.112 abzweigen, die nach insgesamt 35 km nach Ponte a Ridracoli und zum Staudamm führt. Von Forlì und Stia-Pratovecchio kommend: auf der SP.4 (frühere Staatsstr, SS310 Bidentina) fahren, in Isola abzweigen (47,5 km), um die SP.112 bis zum Staudamm einzuschlagen.

Öffnungszeiten und Preise
  • Öffnungszeiten
    Vom 01. März bis zum 15. Juni und vom 16. September bis zum 31. Dezember hat der Staudamm samstags, sonn- und feiertags von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet (samstags macht das Museum um 14:00 Uhr auf). Vom 16. Juni bis zum 15. September hat die Anlage jeden Tag, ausgenommen montags, von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet (für Gruppen ist immer die Reservierung erforderlich).
  • Kostenlos
    Für Kinder unter 1 m Größe und bis zum 12. Lebensjahr, für Behinderte und ihren Begleiter.
  • Ermäβigt
    Eintrittspreis: 5,00 € Erm. Eintrittspreis: für Kinder/Jugendliche zwischen dem 6. und 14. Lebensjahr und für Senioren (ab 65 J.), für Gruppen ab 15 vollzahlenden Personen 4,00 €
lun, 23 ott 2017 15:45:10 +0000