ITINERARI IN AUTO, TRENO E BUS

Zurück

Bagno di Romagna - Cesena

Bagno di Romagna - Cesena (km 46)

Cesena, zusammen mit Forlì Hauptstadt der Provinz, ist ein gebildetes, emsiges und gastfreundliches Städtchen.
Es genießt eine glückliche Lage, nur wenige Kilometer vom Meer und von den Bergen weit entfernt; es weist eine große wirtschaftliche Lebendigkeit auf und ist das Hauptzentrum des aus der umliegenden Ebene stammenden Obstes und Gemüses, das tagtäglich von hier die italienischen und europäischen Märkte beliefert.
Die feinen Geschäfte und der zweimal wöchentliche Straßenmarkt gewähren Qualitätseinkäufe und machen einen Besuch der Altstadt zu einem angenehmen Erlebnis. Dank ihrer Denkmäler, historischer Zeugnisse und Kuriositäten wird der Besuch auch ein einladender Anlass, für eine Genusspause der traditionellen und unnachahmlichen, romagnolischen Piada (unterschiedlich zu belegendes, dünnes Fladenbrot). Empfehlenswert sind Spaziergänge durch das Valdoca-Viertel unter den typischen Arkaden und an einer faszinierenden „geringeren“ Architektur vorbei, oder auf der auffälligen Piazza del Popolo, oder auf den Wegen des aufsteigenden Parks der Festung aus dem 16. Jahrhundert, der sog. Rocca Malatestiana, der sich im Sommer in eine Bühne für Aufführungen und Konzerte verwandelt; sowie ein Besuch der ehemaligen Fischhalle, sog. Pescheria; oder des klassizistischen Teatro Bonci, der spätgotischen Kathedrale oder jenen Juwels des 15. Jahrhunderts, das als Biblioteca Malatestiana bekannt ist. Dabei handelt es sich um eine antike öffentliche Bibliothek, die dank ihrer mit Miniaturen verzierten Kodizes zu den namhaftesten Europas zählt. Die Pferderennbahn Ippodromo del Savio ist eine der bekanntesten auf internationaler Ebene, und ist mittlerweile mit ihren nächtlichen Trabrennen bei Liebhabern und Gästen ein fester Termin im Sommerkalender geworden. Auf einem die Ebene überragenden Hügel, zwei Kilometer von der Stadtmitte weit entfernt, liegt die Abtei S. Maria del Monte, die eine der wichtigsten europäischen Votivgaben-Sammlungen aufbewahrt: Etwa tausend kleine, bemalte Tafeln, die von dem Volksglauben zeugen.

Kontakte
Telefon: 0039 0547356327
- http://www.comune.cesena.fc.it/cesenaturismo
Bezugsbüro: IAT : Piazza del Popolo, 1 - 47521 Cesena (FC)
Tour

Von Bagno di Romagna die Schnellstr. E/45 Richtung Ravenna bis zur Ausfahrt Cesena sud (46 km) befahren.
 

mar, 27 giu 2017 13:59:21 +0000