ITINERARI IN AUTO, TRENO E BUS

Zurück

Bagno di Romagna - Assisi


Bagno di Romagna - Assisi : 95 km

Das Städtchen Assisi verdankt seinen Ruhm der Figur des Heiligen Franziskus, der es weltbekannt gemacht hat. Auf seinem Grab wurde die doppelte gotische Basilika errichtet; ein Schrein von Glauben und Kunst, bewundernswert für ihre Fresken, Werk der Künstler Cimabue, Giotto, Simone Martini und Lorenzetti.
Der Stadtbesuch muss unbedingt von dieser, die Gegend beherrschenden Basilika seinen Anfang nehmen. Doch laden die Harmonie der Plätze, die mittelalterlichen Gassen, die Intimität der weniger berühmten Kirchen (San Rufino, Santa Chiara usw.), die von Geschäften gesäumten Wege ein, dieses Städtchen in seiner Vielfalt mit Gelassenheit zu genießen. In der darunter liegenden Ebene ist sicherlich die Kirche Santa Maria degli Angeli einen Besuch wert, denn sie beherbergt in ihrem Inneren die winzige, von dem Hl. Franziskus errichtete Urkirche namens Porziuncola. In der Umgebung sind auch die Einsiedelei „Eremo delle Carceri“ und die Burgruinen Rocca Maggiore sehenswert.

Kontakte
Telefon: 0039 0758138-680 - Fax: 0039 0758138-686
info@iat.assisi.pg.it - http://www.comune.assisi.pg.it/
Bezugsbüro: Ufficio Turismo di Assisi
Tour

Die Schnellstr. E/45 Richtung Rom befahren, Ausfahrt Assisi- Spoleto – Foligno.

mar, 27 giu 2017 14:21:47 +0000