MONUMENTI ALLA MEMORIA

Zurück

Cippo di Passo Serra


Gedenkstein des Passo Serra

Der Gedenkstein ist ein großer, grob bearbeiteter Felsblock, auf dem folgendes eingemeißelt wurde: „EBEN HIER, ZWISCHEN DER ROMAGNA UN DER TOSKANA ÜBERQUERT DIE EINSTIGE PILGERSTRASSE, DIE BEREITS SEIT DEM MITTELALTER DAS NORDEUROPA MIT ROM VERBAND, IMMER NOCH DEN BERGPASS ALPE DI SERRA". Der Gedenkstein wurde 1998 von der Gemeinde Bagno di Romagna im Rahmen der Realisierung des Wanderwegnetzes „Val di Bagno Trek" gelegt, um den Durchgang der Pilger auf dieser Straße im Mittelalter zu gedenken. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Zeichen der Ehrerbietung dem „homo viator" gegenüber.

Anreise

Der Gedenkstein liegt auf dem Gipfel des Passo Serra, auf dem Gebirgskamm zwischen Romagna und Toskana, und ist von der Ansiedlung Le Gualchiere, südlich von Bagno, über den früheren Maultierweg erreichbar, der Bagno mit dem Casentino-Gebiet verbindet (CAI-Weg 177 und Val di Bagno Trek). Von Bagno di Romagna kommend, zunächst die Landstr die SP138 südwärts und dann die SP137 befahren, bis Sie – nach etwa 1 km – einen Vorplatz seitlich der Straße erreichen, von dem die Tourroute beginnt (5,00 km).

lun, 12 giu 2017 15:01:46 +0000