CHIESE, PIEVI, BATTISTERI

Zurück

Bagno / Chiesa di S. Pietro in vinculis a S. Piero in Bagno - chiese

Kirche S. Pietro in vinculis in S. Piero in Bagno

Im Jahre 1897 erteilte Don Pietro Andrucci, Pfarrer von S. Piero in Bagno, dem Architekten Cesare Spighi den Auftrag, eine neue Pfarrkirche zu entwerfen, denn die bereits Vorhandene war klein und baufällig. Die Bauarbeiten begannen unmittelbar danach; das Bauwerk war jedoch grandios und die Kirche konnte erst im Jahre 1936 eingeweiht werden. In den Jahren 1959-61 wurden der obere Fassadenteil mit dem von einer kleinen Ädikula geteilten Giebelfeld, die Fialen an den Seiten und diejenigen des imposanten Zugangstreppenhauses vervollständigt; jüngere Eingriffe (in den Jahren 1984 u. 1990) haben den ursprünglichen Fassadenentwurf zu Ende geführt. Die majestätische und anmutende Kirche, mit von sachkundigen örtlichen Steinmetzen fein verarbeiteten Kapitellen aus Sandstein, bewahrt einige sehr interessante Kunstwerke auf: ein Tempera-Tafelbild der „Madonna mit Kind und Heiligen" mit Datum- und Unterschriftsangabe „Iulius P. MCCCCLXXXXVII„ ; ein Kreuz aus glasierter Terrakotta aus dem sog. Palazzo del Capitano (früherer Stadthauptmann) in Bagno, das zwischen 1530 und 1566 vom Bildhauer Girolamo della Robbia entworfen wurde; ein mit Tempera auf Leinwand ausgeführtes Kreuz auf fassonierter, silberumrahmter Tafel florentinischer Schule des 15. Jh.s, das aus der ehemaligen Kirche S. Maria al Ponte stammt; ein Kreuz, modernes Werk des Malers Carmelo Puzzolo.

Anschrift
San Piero in Bagno - Largo Moutiers, 6 - 47021 Bagno di Romagna (FC)
Kontakte
Telefon: 0039 0543917038

Bezugsbüro: Don Rudy Tonelli
Anreise

Die Kirche liegt in S. Piero in Bagno, 3 km von Bagno di Romagna weit entfernt.

gio, 22 giu 2017 14:46:19 +0000